Auftragsübersicht 0

Kundeninformation – Bereitstellung von Materialien und Dateien

Diese Seite enthält wichtige Informationen für Kunden, die uns mit Arbeiten an ihrem Shopify-Shop beauftragt haben. Um unnötige Mehrarbeit zu vermeiden und die Zusammenarbeit so effizient wie möglich zu gestalten, beachten Sie bzgl. der Bereitstellung von Materialien und Dateien, die wir für die Einrichtung Ihres Shops benötigen, bitte folgende Punkte.

  • Stellen Sie Dateien, die wir für die Shop-Einrichtung benötigen (Bilder, Videos, Dokumente, ZIP-Dateien, etc.), ausschließlich im Google Drive Ordner bereit, zu dem Sie von uns eine Einladung bekommen haben.
  • Fotos und andere Bilder und Grafiken bitte immer in der größtmöglichen Auflösung im JPG-Format in der höchsten Qualitätsstufe. Zu kleine Fotos werden insbesondere auf hochauflösenden Displays u. U. nicht in der optimalen Qualität dargestellt. Wenn Sie von Ihrem Fotografen TIFF-Dateien erhalten haben, können Sie uns diese gerne anstatt JPG-Dateien bereitstellen. Bitte konvertieren Sie RAW-Dateien zuvor in JPG-Dateien oder bitten Sie Ihren Fotografen darum.
  • Achten Sie bei Produktfotos darauf, dass diese alle das gleiche Seitenverhältnis haben. Die Darstellung von Fotos im Hoch- und Querformat auf der selben Seite ist zwar technisch kein Problem, sieht aber unaufgeräumt aus.
  • Stellen Sie Ihr Logo idealerweise als möglichst hochauflösendes PNG (.png) oder als Vektordatei (z.B. .ai, .svg, .pdf) zur Verfügung. Im Falle eines PNG achten Sie bitte darauf, dass der Hintergrund transparent ist.
  • Um die Zuordnung zu den Produkten zu vereinfachen, geben Sie Produktfotos, Dateien mit Produktbeschreibungen, etc. bitte sprechende Namen, z.B. MustangMichiganDestroyWashed.jpg oder HalsketteSkorpionBeschreibung.doc. Bitte keine Dateien mit Namen wie Digitalkameras sie automatisch vergeben (z.B. IMG_1234.JPG).
  • Schicken Sie uns bitte keine Microsoft Office Dateien wie Powerpoint oder Word, sondern speichern Sie das jeweilige Dokument bitte als PDF.
  • Wenn Sie in Ihrem Shop Schriftarten verwenden wollen, die nicht (z. B. über Google Fonts) frei verfügbar sind, stellen Sie sicher, dass Sie für die jeweiligen Schriften über eine Lizenz verfügen, die explizit die Nutzung auf Webseiten einschließt.